Schlagwort-Archive: Russland

Ab dem 11. Juli wird die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 gewartet, vermutlich für etwa zehn Tage. Habeck sagte RTL, es sei möglich, dass Russland nach dem Wartungsintervall gar kein Gas mehr liefere.

Quelle

Gehen wir mal davon aus, dass das stimmt. Dann gehen wir mit einem Lagerbestand an Gas von knapp 60% in den Winter. Selbst ein volles Lager und weitere Lieferungen aus Russland über den Winter wären für eine optimale Versorgung notwendig. Ein Lagerbestand von 60% und nur sporadische Lieferungen aus anderen Ländern sind schon verheerend. Das ist eines dieser Probleme, bei denen es keine guten Lösungen gibt.

#Gaskrise #Russland

https://news.un.org/en/story/2022/04/1116052

Der globale #Handel lief ja nach #Corona zu weiten Teilen immer noch nicht rund. Ereignisse wie der #Krieg zwischen der #Ukraine und #Russland sind weitere Belastungen. Die Auswirkungen dieser Ereignisse liegen noch nicht offen auf dem Tisch. Wir scheinen uns weiterhin in einer Phase des Aufschaukelns solcher Effekte zu befinden. Der Höhepunkt der Krise ist noch nicht erreicht.

https://www.reuters.com/world/europe/scholz-zelenskiy-germany-ready-act-security-guarantor-ukraine-2022-03-30/

Okay. Deutschland will bei einem eventuellen #Frieden zwischen der #Ukraine und #Russland #Sicherheitsgarantien geben. Verspricht zumindest der #Scholz. Wie sollen denn diese Sicherheitsgarantien aussehen und sind wir bereit diese Aufwände zu leisten? Sind wir dazu überhaupt in der Lage? Ich bin nicht sehr froh damit, wenn wir uns unüberlegt in einen militärischen Konflikt mit Russland hineinziehen lassen. Ich denke, dass keiner der NATO-Staaten diese Garantien geben sollte. Das könnte dann zu schnell automatisch eskalieren.

#Israel wurde als Partner für Sicherheitsgarantien ins Gespräch gebracht. Das scheint mir eine bessere Wahl zu sein.

Fassen wir mal zusammen. #Russland liefert #Gas und bekommt hierfür #Euro und #Dollar. Euro und Dollar bringen ihnen nix, weil sie dafür keine Waren einkaufen können. Solange die #Sanktionen gehen sind das also völlig wertlose Zahlungen. Russland will nun also Rubel für das Gas und zwingt die EU nun Waren gegen #Rubel zu liefern, damit diese Rubel wieder gegen Gas tauschen können. Die #G7-Staaten verneinen nun eine Zahlung in Rubel. Russland würde nun die Gaslieferungen gegen Euro/Dollar einstellen oder sich auf einen Kuhhandel einlassen, wenn man denn auf beiden Seiten Willens ist so einen zu schließen.

Im Zentrum dessen steht Deutschland als wichtigster Gasabnehmer in Europa. Wie lange könnte Deutschland ohne das russische Gas auskommen. Das ist die alles entscheidende Frage. Vielleicht werden wir es sehen.

Quelle

Ein immer weitreichenderes Problem sind die weitreichenden #Abhängigkeiten, die wir in unseren IT-Systemen produzieren. Das sieht man auch mal wieder am #Krieg zwischen der #Ukraine und #Russland.

Bild

Unabhängig, ob das nun moralisch so korrekt ist oder nicht, sollte man kritische Anwendungen niemals so von externen Services abhängig machen. Teilweise haben Unternehmen die gesamte #IT-#Infrastruktur ihres Unternehmens an Externe ausgelagert.

Im Zuge des #Krieges zwischen #Russland und der #Ukraine ist der #Rubel mehr oder weniger stark zusammengebrochen. Im Verhältnis zum Ausland sind viele Menschen in Russland nun deutlich ärmer geworden. #Gold wäre hier natürlich ein stabiles Gut zur Werterhaltung gewesen. Daher auch die Gerüchte, dass Russland einen #Goldstandard einführen möchte. Ich glaube nicht, dass sie das durchführen können, ohne die Wirtschaft noch weiter zu belasten. Am besten dürften die Russen abgeschnitten haben, die Verwandte im Ausland haben und ihr Geld dort in eine Fremdwährung überweisen konnten. Zumindest bevor das #Bankensystem Russlands vom Rest der Welt getrennt wurde.